Entkerner für Obst

Jeden Sommer und Herbst locken frische Früchte wieder neu. Sicher freut ihr euch ebenfalls darüber. Obst hat nur einen Nachteil: seinen Kern. Spätestens wenn ihr größere Mengen Obst von den Kernen befreien müsst, beispielsweise, um einen Kuchen zu backen oder Marmelade zu kochen, werdet ihr schnell merken, wie mühsam es ist, Früchte nur mit einem Messer zu entkernen. Bei Früchten mit viel und stark färbender Flüssigkeit ist diese Arbeit auch mit einer Menge Schmutz und Kleckerei verbunden. Einfacher ist es, wenn ihr einen Entkerner zu Hilfe nehmt.

Einkaufen in unserem Shop

Alle Produkte zu “Entkerner” anschauen.

Welche Arten von Entkernern gibt es?

Entkerner oder Entsteiner, wie sie auch oft genannt werden, gibt es in verschiedenen Ausführungen:

  • einfache mechanische Entkerner
  • Entsteiner mit Auffangbehälter für die Kerne
  • Apfelentkerner

Einfacher mechanischer Entkerner

Einfache mechanische Entsteiner bestehen aus zwei Griffen, die miteinander verbunden sind und aufeinander gedrückt werden können. An einem der Griffe befindet sich eine kreisförmige Halterung für das Obst, am anderen ein Stab, der meist einer Pfeilspitze ähnelt. Wenn ihr die beiden Enden aufeinander drückt, schiebt die Spitze des Stabs den Kern aus der Frucht. Diese Art von Entsteinern könnt ihr leicht reinigen, ihr könnt sie grundsätzlich ohne Probleme in die Spülmaschine gegeben und sie finden in jeder Schublade einen Platz.

Entkerner mit Auffangbehälter

Wenn ihr es noch einfacher haben möchtet, könnt ihr einen Entkerner mit einem Auffangbehälter benutzen. In der Regel haben diese Art von Entsteinern einen schrägen Deckel über dem Auffangbehälter und einen Druckknopf mit einer Federmechanik, der am unteren Ende der Schräge angebracht ist. Über den Deckel rutschen die Früchte in einer Reihe nach unten. Wenn ihr den Druckknopf betätigt, drückt ihr ebenfalls einen pfeilartigen Stab durch die Frucht. Der Kern fällt dabei nach unten in den Behälter. Diese Methode ist noch sauberer, doch meist eignet sich ein Entkerner mit Auffangbehälter nur für kleinere Früchte wie Kirschen oder auch Oliven. Pflaumen sind oft schon zu groß. Entsteiner mit Auffangbehälter lassen sich generell leicht auseinanderbauen und in der Spülmaschine reinigen. Im Küchenschrank benötigen sie ein wenig mehr Platz.

Apfelentkerner

Eine ganz eigene Art sind Apfelentkerner, die sich für Äpfel und Birnen eignen. Diese Entkerner bestehen aus einem Stab mit einem Griff an der einen Seite und einem gezackten Ende an der anderen. Mit dieser gezackten Seite könnt ihr ausgehend vom Stiel des Apfels oder der Birne bis zum anderen Ende durch die Frucht stechen. Wenn ihr den Apfelentkerner wieder zurückzieht, werdet ihr gleichzeitig auch das Kerngehäuse mit herausziehen. Gerade bei Äpfeln und Birnen erspart ihr euch dadurch eine Menge Arbeit und Abfall. Ihr müsst das Obst noch nicht einmal durchschneiden. Besonders geeignet ist ein Apfelentkerner, wenn ihr in der Weihnachtszeit Bratäpfel zubereiten möchtet.