Fermentieren

Fermentieren ist eine uralte Methode für die Zubereitung und Konservierung von Lebensmitteln. Das Verfahren wandelt durch probiotische Pilze und Bakterien organische Stoffe um. Bei diesem Prozess bilden sich Gase, Säure und Alkohol. Bekannt ist, dass Fermentation bei der Herstellung von Kimchi und Sauerkraut genutzt wird. Aber auch Käse, Joghurt, Kefir, Oliven, schwarzer Tee, Essig, Bier und Wein werden auf diese Weise verarbeitet. Um Kraut und Gemüse selbst zu fermentieren, braucht ihr nur wenig Fermentier Zubehör, das hier im Shop in Top-Qualität zu finden ist.

Einkaufen in unserem Shop

Alle Produkte zu “Fermentieren” anschauen.

Das wichtigste Fermentier Zubehör

Für die Fermentierung benötigt ihr als Zutat Salz für die Haltbarmachung. Außerdem sind ein Topf zum Abkochen und robuste Gläser mit Fermentierverschluss erforderlich. Um die Flüssigkeit und die Luft aus dem Gemüse zu pressen, wird ein Holzstampfer verwendet. Fermentiergewichte beschweren das Ferment und verhindern das Verschimmeln. Darüber hinaus braucht man zur Zerkleinerung ein Reibe und einen Stößel. Ferner sind für die exakte Portionierung Waage und Messbecher nötig. Zum Rühren und Bewegen des Krauts kommen Holzlöffel und Zange zum Einsatz. Hier ein kompakter Überblick über das Fermentier Zubehör:

  • Krautstampfer oder Stößel
  • Reibe
  • Einmachgläser oder Steinzeug
  • Topf zum Abkochen
  • Messbecher
  • Waage
  • Schüssel
  • Gärspund oder Fermentierverschluss
  • Holzlöffel
  • Zange
  • Salz

Schonende Konservierung durch Fermentieren

Die Fermentierung ist ein Verfahren zur Haltbarmachung, das ganz ohne Konservierungs– und Zusatzstoffe auskommt. Durch die bei warmen Temperaturen einsetzende Milchsäuregärung ist der Prozess schon nach wenigen Tagen abgeschlossen. Nun können die haltbar gemachten Lebensmittel bis zu sechs Monate lang im Kühlschrank gelagert werden. Der große Vorteil der Fermentierung ist, dass sie die Aromen und Nährstoffe erhält. Darüber hinaus entstehen während der Gärung Vitamine, und der Genuss fermentierter Lebensmittel stärkt die Verdauung und das Immunsystem.

Klassische Gemüsesorten fermentieren

Zum Fermentieren eigenen sich alle klassischen Gemüsesorten, insbesondere Rot– und Weißkohl. Aber auch Radieschen, Rote Beete und Karotten lassen sich mit dem Verfahren verarbeiten und haltbar machen. Mit dem richtigen Fermentier Zubehör lassen sich auch Gemüsesorten mit hohem Wasseranteil, wie Salat, Gurken und Tomaten, fermentieren.

Grundsätzlich empfehlen wir, Gemüsesorten mit hohem und tiefem Anteil an Wasser getrennt zu fermentieren. Außerdem können auch Gewürze die Vielfalt des Geschmacks weiter erhöhen. Experimentiere mit verschiedenen Zutaten, Gewürzen und Zeiten, um das beste Ergebnis für den individuellen Geschmack zu erzielen.

Die Qualitätsmerkmale von Fermentier Zubehör

Wer Fermentier Zubehör kaufen will, sollte auf eine hohe Material– und Fertigungsqualität achten. Das Zubehör sollte lebensmittelecht sein und ohne Lacke und andere chemische Zusätze verarbeitet sein. Für die Aufbewahrung sind Einmachgläser mit speziellem Fermentierverschluss sehr zu empfehlen. Sie schließen den Inhalt zuverlässig luftdicht ab und verbessern die Haltbarkeit. Entdeckt hier im Shop modernes und hochwertiges Fermentier Zubehör für eure Küche.

Wissenswertes zum Fermentieren