Ein Maiskolbenhalter ergänzt eine Grilltafel stilvoll

Ob beim Mexikaner oder beim heimischen Grillen: Maiskolben sind ein fester Bestandteil der Speisekarte in südamerikanischen Restaurants oder bei Barbecues. Sie schmecken gekocht oder gegrillt und werden mit Butter und Salz oder mit einer würzigen Soße serviert. So lecker das sommerliche Gemüse schmeckt, so schwierig ist es, die Speise stilvoll und ohne zu kleckern zu essen. Mit einem Maiskolbenhalter gelingt das Essen jedoch perfekt.

Einkaufen in unserem Shop

Alle Produkte zu “Maiskolbenhalter” anschauen.

Verschiedene Essmethoden von Mais

Die gelbe Gemüsebeilage hat einen hohen Vitamin– und Proteinanteil und ist durch seine leichte Süße bei Kindern und Erwachsenen sehr beliebt. Bei den meisten Maissorten sind lediglich die gelben Körner essbar und das Innere, der Strunk, ist ungenießbar. Die Körner können entweder einzeln mit einer Gabel oder einem Messer ausgelöst oder mit den Fingern oder dem Mund abgezupft und verspeist werden. Bei der Gabel- und Messervariante liegt der Maiskolben am Teller, beim Abzupfen wird er gerne in die Hand genommen. Bei Jahrmärkten isst man den gekochten Mais aus einer Papiertüte und knabbert den Kolben langsam ab, während man auf die nächste Jahrmarktattraktion wartet. In einem Restaurant, aber auch im eigenen Garten bei Tisch, wirkt diese Methode jedoch unangebracht. Die Verwendung von Maiskolbenhalter zeigt von guten Tischmanieren.

Maiskolbenhalter sind kleine Gemüsegabeln

Ein Maiskolbenhalter wird mit seinen Spitzen an die beiden Enden eines Kolbens gesteckt. Er fungiert wie eine kleine Gabel. Der Kolben lässt sich dank der Halterungen mit beiden Händen anheben und zum Mund führen. Dadurch können die einzelnen Körner einfach abgeknabbert werden. Ein Maiskolbenhalter tritt immer paarweise auf.

Gute Halter haben folgende Eigenschaften. Zunächst soll sich der Griff gut zwischen den Händen halten lassen. Außerdem sorgen die drei Stahlspitzen für ein gutes und sicheres Aufspießen des Maiskolbens. Dabei sind besonders handgefertigte Maiskolbenhalter aus hochwertigen Hölzern eindrucksvoll. Jedenfalls sollten sie aber stabil und robust sein, wie z.B. aus Olivenholz. Am besten eignet sich ein sanftes Geschirrspülmittel oder einfach nur warmes Wasser zur Reinigung. Ganz besonders Griffe aus Holz brauchen ein wenig Pflege. Insofern nochmal das Wichtigste in Kürze:

  • Der Griff muss gut haltbar sein
  • Eine dreiteilige Stahlspitze für einen guten und sicheren Halt
  • Stabile und robuste Materialien
  • Besonders eindrucksvoll sind handgefertigte Maiskolbenhalter aus hochwertigen Hölzern
  • mit einem sanften Geschirrspülmittel oder nur warmem Wasser reinigen

Maiskolben einfacher genießen

Um Gästen das Essen von Maiskolben zu erleichtern oder das beliebte Gemüse bei einem Buffet apart zu dekorieren, emfiehlt es sich die Kolben in breite Ringe zu schneiden. Beidseitig angebraten werden die kleinen Happen mit nur einem Maiskolbenhalter serviert. Durch das geringe Gewicht der geschnittenen Kolben ist das Gemüse mit nur einer Hand zu essen.

Das kleine Gabelpaar des Maiskolbenhalters gehört in einem Restaurant und bei einem stilvollem Barbecue einfach dazu. Es erleichtert den Genuss des sommerlichen Maisgemüses. Maiskolbenhalter sollten in keinem Haushalt fehlen.